#Sway Story: „The Art of Bricks“

Office Sway ist ein recht neues Tool aus der Microsoft Office Familie. Es ist eine reine Cloud-Anwendung, die über den Browser zur Verfügung steht und dazu gedacht ist, über den Browser angesehen zu werden.
Erstellt werden Web-Dokumente, in die Text, Links, Videos aus Youtube, Bilder, Feeds von Twitter oder andere typische Web-Elemente integriert werden. Dadurch ist es eine Art Webseite oder auch nur ein Webseiten-Element, was auf Basis von HMTL5 erstellt wird und somit auch auf unterschiedlichen Geräten (Phone oder PC) funktioniert.Der Nutzer benötigt keine Programmier- oder Editier-Kenntnisse. Es fühlt sich eher an, als würde man eine PowerPoint-Präsentation erstellt.
Das Ergebnis kann man sehr einfach mit anderen teilen oder es auf Webseiten einfügen.
Sway ist für Privatanwender kostenlos – einfach ausprobieren: www.sway.com
Für Geschäftkunden gibt es Sway for Business integerit in Office 365.
Und hier ein schönes Beispiel für ein Sway-Web-Dokument:

Gefunden auf: Produktivität mit Microsoft

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.