Dokumenten-Management Amagno 5.0 mit neuen Ansätzen

Das Dokumenten-Managementsystem Amagno 5.0 ermöglicht aus jedem Windows-Programm heraus die Volltextsuche im Dokumentenbestand. Nach der automatischen Klassifizierung werden Dokumente nach ihren Merkmalen in einen virtuellen Verzeichnisbaum einsortiert.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

Ingenieursverband VDI: Deutschland hat nicht genug IT-Fachkräfte

Laut einer Umfrage des VDI fürchten deutsche IT-Experten einen Fachkräftemangel. Der Ingeniersverband rechnet derzeit mit 3,5 offenen Stellen pro Bewerber – unter der Annahme, dass lediglich jede vierte bis fünfte freie Stelle überhaupt gemeldet wird.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

heise-Angebot: Continuous Lifecycle + ContainerConf 2017: Call for Proposals startet

Auftakt für die diesjährigen Auflagen der parallel stattfindenden Konferenzen zu Continuous Delivery, DevOps und Containerisierung: Ab sofort können sich Experten mit Vorträgen und Workshops für Continuous Lifecycle und ContainerConf bewerben.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

"Building 8": Geheimnisvolle Hardware von Facebook

Offenbar entwickelt die geheime Facebook-Abteilung „Building 8“ vier bislang unbekannte Hardware-Projekte – darunter AR-Geräte, Kameras, medizinische Geräte sowie eine Drohne. Außerdem soll die Abteilung an einer Gehirn-Scan-Technik forschen.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

Mega-Projekt Star Citizen: Wechsel auf Vulkan könnte zu weiteren Verschiebungen führen

Überraschend erklärt ein führender Entwickler der Weltraumsimulation Star Citizen, dass sein Team künftig die 3D-API Vulkan unterstützen wolle und DirectX womöglich komplett fallen lasse.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

"Stille SMS" wird in NRW deutlich weniger für Ermittlungen genutzt

Das digitale Ermittlungsinstrument der „Stillen SMS“ wurde in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen drei Jahren immer zurückhaltender eingesetzt. Dafür wird die Funkzellenabfrage in den Polizeibehörden häufiger genutzt.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10

Gesetz zum automatisierten Fahren: "Das Auto lenkt, der Fahrer haftet"

Experten haben in einer Anhörung im Bundestag große Korrekturen am Regierungsentwurf gefordert, der den Einsatz teil- oder hochautomatisierter Systeme in Fahrzeugen regeln soll. Das Auto dürfe nicht zur Datenkrake werden.

Gefunden auf: Heise.de – Windows 10